Gästebuch


Wir freuen uns über jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Voraussetzung für Einträge im Gästebuch ist die Einhaltung folgender Verhaltensregeln:

  1. Sie sind für Ihre Aussagen und Veröffentlichungen vollumfänglich verantwortlich.
  2. Unterlassen Sie politische, strafbare, jugendgefährdende, ordnungswidrige oder sonst rechtswidrige (ehrverletzende, beleidigende, bedrohende, obszöne, rassistische Äusserungen), Inhalte oder Links, die zu solchen führen.
  3. Mit dem Eintrag im Gästebuch anerkennen Sie diese Regeln. Gästebucheinträge, die gegen diese Verhaltensregeln verstossen, werden nicht veröffentlicht.
Kommentare: 43
  • #43

    Tanya S. (Sonntag, 06 September 2015 17:07)

    Hallo
    Ich lebe seit ich denken kann für die Pferde und den Train.
    Hoffentlich schaffe ich es in die Train Kolone 13. (wenn ich endlich 18 bin)
    Das wäre mein grösster Wunsch.
    Train auf Ewig.Voluntate cordis.
    Wünsche noch allen einen guten Dienst.
    MfG
    Tanya S.


  • #42

    Krankenkassenvergleich (Montag, 06 April 2015 02:34)

    Ich wollte mal einen netten Gruss hinterlassen und mitteilen, dass mir die Webseite richtig gut gefällt.

    Viel Erfolg weiterhin.
    Beste Grüsse,
    Yves

  • #41

    Thomas Gunttli (Donnerstag, 26 März 2015 20:39)

    Meine WK's sind zwar vorbei, doch die Übungen die wir zusammen mit der Train Kolone 13 hatten waren immer ein Höhepunkt. Meine Arbeit als Goldschmied macht mir viel Spass, aber das Arbeiten mit Tieren hat seine eigene Faszination!
    Gruss Thomas

  • #40

    Keller Martin (Montag, 23 März 2015 13:54)

    Gewaltig :) Heimweh nach dem Train. Ihr Seit wirklich eine gute Truppe. Bin begeistert von eurem Internetauftritt und eurem Einsatz den Ihr freiwillig leistest. Ein gutes Beispiel für eine Miliz-Armee die lebt. Gratulation und weiter so.

    Keller Martin

  • #39

    Franz (Freitag, 20 März 2015)

    Auch ich bin heute wieder einmal auf die Seite der 13er gelangt. Die Zeit geht und ich bin nun schon 3 Jahre fertig mit dem Dienst in der Tr Kol 13. Ein wenig vermisse ich die Kameraden, die Einsätze, unseren Feldi Rüegg und den Kadi Fetscher :) Hat richtig gerockt mit euch im Engadin...

    Gruss aus dem schönen Züri-Oberland

  • #38

    Scherif Donnerknall ;-) (Donnerstag, 19 März 2015 11:41)

    Als Ex-13er vermisse ich die zeit beim Train. Zum Glück kann man heutzutag Onin verbunden bleiben.

  • #37

    Fuhrimann Hj. (Sonntag, 31 August 2014 19:21)

    Gute Idee diese Seite.
    Als Adj a.D. der Train Kol 1/9 interessiert mich dr Train von heute

  • #36

    Lorenz (Mittwoch, 23 Juli 2014 20:24)

    Guten Tag Herr Fetsch
    Diese Seite gefällt mir sehr
    Ich will mein Militärdienst auch einmal bei den Train Absolvieren .
    Vielleicht leiste ich noch einmal ein WK bei ihnen .
    Weiter so Die Train sind Super .
    Mit freundlichen Grüssen
    Lorenz aus dem Simmental

  • #35

    Lorenz (Mittwoch, 11 Juni 2014 13:32)

    Guten Tag Train Kolone 13. Mir gefällt diese Seite es ist schön das es die Train noch gibt . Ich wünsche euch guten Armeedienst ,ich bi öich sehr dankbar das ier mit Lieb u. Seel das Vateland Schwiz düet Verteidigä ! Mit ämä liebä gruäss a aller vo Lorenz usem Simmätal

  • #34

    Peter Rudin (Freitag, 07 Februar 2014 11:00)

    Hallo 13er und Freunde,
    ich besitze 2 Pferde-Gasmasken, leider fehlen die Luftfilter - recht grosse
    Dinger, welche an die Pferdebrust geschnallt wurde. Weiss vielleicht jemand, ob irgendwo noch solche Filter aufzutreiben wären?
    Im Voraus besten Dank für ein Echo.
    p.rudin@bluewin.ch

  • #33

    Heeb Hampi (Freitag, 03 Januar 2014 13:20)

    Guten Tag Andreas
    Alles gute fürs 2014 für dich und deine Familie gute Gesundheit und viel Freude mit der 13er.
    Ich habe ende letzten Jahres einen Brief erhalten, der mich gefreut hat, so wies aussieht der letzte Brief der 13er.
    Besten Dank für das enthaltene Präsent, leider muss ich zuerst einen Stall bauen, damit die Plakette auch einen würdigen Platz erhält.
    Von meiner Seite ebenfalls ein Dankeschön für die unvergessliche Zeit in Urnäsch, S-chanf, Schiers und Fruttigen und natürlich auf den Strassen in der ganzen Schwiez.
    Egal wie wo wann, wir bringens --> Moft
    Ich wünsche dir mit der 13ern viel Spass in den nächsten WK's viel Freude an den Vorbereitungen für die 3 resp. 4 Wochen.
    Viel Freude an deinen weiteren Aufgaben fürs Vaterland.
    Gutes Gelingen auf den Rütihof.

    Hochachtungsvoll
    Motf Heeb Hanspeter

  • #32

    Oswald Anton (Samstag, 14 Dezember 2013 09:54)

    Sehr geehrter Kdt. Der Tr Kol 13

    Ich danke dir und der ganzen Tr Kol 13 für das schöne Dankes Täfeli ,das ich mit der Post erhalten habe. Es hat mich sehr gefreut ,dass mein dienst bei den 13er geschätzt wurde. Das Täfeli hat einen guten Platz erhalten, und Erinnert an eine schöne Zeit.
    Obwohl ich im Jahr 2014 aus der Armee entlassen werde, bleibe ich trotzdem ein Stolzer Train Soldat, der mit viel Schweiss , Freude und guten Kameraden für unser schönes Heimatland gedient hat!
    Ich hoffe das es wieder einmal Gelegenheit gibt eine Train kol. Zu besuchen, um meinen Kinder das Schöne Handwerk zu zeigen!

    Mit Freundlichen Grüssen


    Obgfr
    Anton Oswald

  • #31

    Sibylle (Donnerstag, 28 März 2013 21:58)

    morgen 29.03.2013 kommen extra aus der Zentralschweiz(luzern) nach Frutigen um unser Pferd HarleyX Zu besuchen. Und ich freuemich schon ehrr ihn wieder zu sehen weil ich die in unser familie bin die ihn immer reitet und ich hoffe es geht ihm gut:) aber er liebt die harte Arbeit....:D <3

  • #30

    Schinnerling Michael (Mittwoch, 27 März 2013 16:45)

    http://youtu.be/zXmBlcbOnsQ

  • #29

    Jürg Gassmann (Montag, 25 März 2013 23:43)

    Liebe Reiter - wir führen dieses Jahr Anfang April wieder Kurse im berittenen Bogenschiessen durch. Mal etwas anderes! Vermittelt durch Jay Red Hawk (ein Sioux aus Süddakota). Einzelheiten auf der Webseite. Euer Besuchstag ist vorgemerkt, wir freuen uns schon.
    Beste Grüsse, Jürg Gassmann

  • #28

    Florian Vierl (Montag, 08 Oktober 2012 17:11)

    Liebe Rosserer,
    schauts euch doch amal diesen "videoclip" an...

    http://home.1und1.de/themen/wissen/mensch/869nqcq-robo-packesel-zukunft

    Da fragt man sich schon, für was der Herrgott unsere Rösser geschaffen hat ---- mir jedenfalls sind die Lebendigen VIEL lieber als die "Mechanischen"!
    Herzliche Grüße aus Oberbayern von "Rufus" (Schwarzwälder Fuchs) und Florian (selber ein leidenschaftlicher "Rosserer")

  • #27

    Seifert Heinrich (Freitag, 06 April 2012 19:32)

    Vor genau 60 Jahren 1952 habe ich die Train RS in Thun absolviert, sowie sämtliche WKs in der Train Kol. II.12 beziehungsweise die EKs in der Train Kol. II. 4 bestritten. Heute habe ich im Internet euere Homepage angesehen, die mich sehr gefreut hat.
    Wenn es möglich ist, werden meine Frau und ich bei der Fahnenabgabe am 11. April in Igis dabei sein. Mit freundlichen Grüssen Heinr. Seifert 9479 Gretschins

  • #26

    Klug, Matthias (Montag, 30 Januar 2012 21:17)

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich lebe in Deutschland, plane Wanderungen mit unserem Pferd und habe einen Sattel 71 erstanden. Allerdings fehlt leider der Rückhalteriemen. Stattdessen sind zwei Riemen dabei, die in jeweils einem "Klammer-Hacken" Enden, der genau in die großen Schnallen des Hintergeschirrs greifen, sich jedoch nicht fest klemmen. Wie wird üblicherweise die Verbindung zwischen Brustblatt und Hintergeschirr hergestellt? Immer mit Rückhalteriemen?
    Besten Dank für die Informationen! Meine Emailadresse: matthias.klug@gmx.net

  • #25

    Ursina und Reto von der Kesch-Hütte SAC (Montag, 21 November 2011 22:43)

    Liebe Leute der "13er"
    Für eueren grossen Einsatz mit dem Holztransport auf die Kesch-Hütte SAC im Herbst 11 möchten wir euch allen herzlich danken - grazcha fich. Wir hoffen, dass ihr euch bei uns wohl gefühlt habt und freuen uns, euch schon bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen.
    Liebgruss von der Kesch-Hütte,
    Ursina und Reto - Hüttenwarte

  • #24

    Prof. Dr. Heinrich Haller (Donnerstag, 10 November 2011 23:07)

    . Der Dank für den mustergültigen Einsatz der Tr Kol 13 im Schweizerischen Nationalpark (SNP) liegt ganz bei uns. Ich habe mich sehr gefreut, dass das Areal um die ehemalige Festungsanlage Brastuoch d’Ivraina mit der tatkräftigen Mithilfe Ihrer Einheit von den früheren Einrichtungen befreit und so der heutigen Zweckbestimmung angepasst werden konnte. Nochmals vielen Dank für Ihren vorbildlichen Einsatz!

    Prof. Dr. Heinrich Haller
    Direktor des Schweizerischen Nationalparks

  • #23

    Verena und Gebi (Samstag, 08 Oktober 2011 16:15)

    Eure Homepage gefällt uns gut, die Fahnenabgabe in Appenzell letztes Jahr hat uns beeindruckt. Wir vermissen jedoch einen Hinweis auf den Besuchstag vom WK 2011 in S-Chanf. Da wir auch einen weiten Weg ins Engadin haben, wären wir froh um weitere Angaben.
    Verena Tschudi, Solgen, Rafz

  • #22

    Wyss Roland (Freitag, 09 September 2011 14:33)

    Herzliche Gratulation zu Ihrer sehr schönen Homepage. Die Bilder erfreuen jeden, der mit diese Tiere liebt. Am meisten beeindrucken mich die Maultiere.
    Was etwas stört ist der fehlerhafte Text in der Box "Unsere neue Fahne".
    Ansonsten weitermachen so!

    Freundliche Grüsse
    Roland Wyss, Appenzell

  • #21

    Gwerder Sabine (Mittwoch, 23 Februar 2011)

    Ihre Homepage über die 13er ist übrigens sehr schön. Ich habe mir die Bilder angeschaut (bin selber sehr Pferdeinteressiert) und konnte das sonst so gut versteckte Heimweh nicht mehr unterdrücken……
    Viele Grüsse aus dem hohen Norden
    Sabine Gwerder
    Office Manager Defence Attaché
    Embassy of Switzerland
    Sweden

  • #20

    Franz Büsser (Donnerstag, 11 November 2010 08:54)

    Herr Oberleutnant, geschätzter Andreas

    Im Auftrag von Landesfähnrich Melchior Looser danke ich Ihnen, dass Sie den Abschluss Ihres WK's mit der Standartenabgabe auf dem Landsgemeindeplatz und dem Defilee durch die Hauptgasse unseres Dorfes Appenzell abgeschlossen haben. Dies hat uns sowie unsere Bevölkerung sehr gefreut und gleichzeitig tief beeindruckt. Dies um so mehr, weil unser nach wie vor militärfreundliche Kanton seit der neuen Armee21 und dessen neuen Regeln fast keine Militärpräsenz mehr "geniessen" kann.

    Ihre sympathische Truppe ist auch in Zukunft hoch willkommen und wir hoffen tatsächlich, dass wir nicht - wie von Oberst i Gst Hans Schori zugesichert - wieder 40 Jahre auf den nächsten Trainbesuch warten müssen. In diesem Sinne erweitern wir den Satz des Gästebucheintrages vom Urnäscher Gemeindepräsident Stefan Frischknecht: der Train passt ins Appenzellerland!

    Alles Gute und beste Grüsse aus Appenzell

    Kreiskommando Appenzell I.Rh.
    Oberstlt Franz Büsser

  • #19

    Charlotte Koller (Mittwoch, 03 November 2010 12:36)

    Sehr geehrter Herr Fetscher.

    Ich habe eine grosse Bitte an Sie.

    Heute habe ich im Internet, bei den Appenzeller www.AI.ch. news, die Seite von Herrn Luis Nef der Fahnenübergabe Train 13 am 21.10.2010 in Urnäsch / Appenzell gesehen.
    Sie ist wunderschön und eindrücklich.
    Meine Bitte wäre, könnte ich eine CD von diesen Bildern bekommen?
    Natürlich mit Bezahlung.

    Ich würde gerne einen Film, für ganz privat, gestalten.
    Mein Mann ist im Moment krank und so könnte er den Film über den Fernseher anschauen.
    Er liebt Rösser und diese Truppe sehr.

    Vielleicht helfen Sie mir, dass wäre wirklich sehr zuvorkommend.

    Im Voraus herzlichen Dank, mit freundlichen Grüssen. Charlotte Koller.

  • #18

    Albert Elmiger (Samstag, 30 Oktober 2010 10:01)

    Beitrag aus der Kantosninternetseite AI

    Die Trainkolonne 13 im Appenzellerland

    63 Pferde und rund 150 Soldaten haben im Appenzellerland ihren WK absolviert. Die Trainkolonne 13 war in Urnäsch untergebracht, arbeitete aber in der zweiten und dritten Woche auch bei uns in Innerrhoden.

    Mit einem beeindruckenden Defilee durch die Hauptgasse und einer feierlichen Standartenabgabe auf dem Landsgemeindeplatz hat die Trainkolonne 13 ihren diesjährigen WK im Appenzellerland am 21. Oktober abgeschlossen.

    In der Woche zuvor hatten zwanzig Freiberger und ebensoviele Soldaten - darunter auch zwei Soldatinnen, eine davon Forstwartin aus dem Schaffhausischen - im "Unteren Hackbühl", am Nordhang des Kronberges gearbeitet. Rund 150 Kubikmeter Holz wurden von Montagmittag bis Freitagmittag aus einem Durchforstungsbestand heraus gerückt. Am Vormittag waren die ersten zehn Pferde im Einsatz, am Nachmittag die zweiten zehn.

    Unser Revierförster Walter Koller ist mit dem Einsatz und der Arbeit aller vier- und zweibeinigen Helferinnen und Helfer sehr zufrieden. Ganz herzlichen Dank an die Trainkolonne. Und: Bis zum nächsten WK im Appenzellerland!

    Wer noch mehr Bilder anschauen möchte, empfehlen wir einen Besuch auf der Homepage der Trainkolonne 13.
    Wer die Standartenabgabe in Appenzell verpasst hat, findet zahlreiche, eindrückliche Fotos auf der Homepage von Louis Nef. Viel Vergnügen!

  • #17

    Marlies Jossi (Freitag, 29 Oktober 2010 10:09)

    Sehr geehrter Herr Oberleutnant

    Im Namen von Herrn Bundesrat Ueli Maurer danke ich Ihnen für die Einladung zur Standartenabgabe der Tr Kol 13 vom 21.10.10 in Appenzell. Leider ist es ihm aus terminlichen Gründen nicht möglich, daran teilzunehmen. Er hofft auf Ihr Verständnis und lässt Sie freundlich grüssen und wünscht Ihnen noch eine erfolgreiche Dienstzeit!

    Mit freundlichen Grüssen
    Marlies Jossi
    Assistentin von Bundesrat Ueli Maurer

    Generalsekretariat VBS

  • #16

    Stefan Frischknecht (Mittwoch, 27 Oktober 2010 13:53)

    Liebe 13-er

    Wir haben uns sehr gefreut über Eure Präsenz in unserer Region. Unsere Bevölkerung hat das am Tag der offenen Stalltüre eindrücklich gezeigt, dass diese in unserer technisierten Welt etwas speziell anmutende Truppe Intersse weckt.
    Wir danken Ihnen für den geleisteten Dienst und für die vielen Aufträge, die Sie mit den Ihnen anvertrauten Pferden ausgeführt haben. Wir würden uns freuen, Sie nächstens wieder in unserem Dorf zu haben. Der Train passt zu Urnäsch!

    Mit bestem Dank und den besten Wünschen

    Stefan Frischknecht, Gemeindepräsident Urnäsch

  • #15

    Sepp Manser Bezirksrat Schwende (Mittwoch, 27 Oktober 2010 13:32)

    Grüezi Herr Andreas Fetscher,

    Im Namen der Bezirke Gonten, Rüte und unserem Bezirk Schwende, dem Tourismus und den Alpstein-Bergwirten darf ich der Trainkolonne 13 unseren aufrichtigen Dank aussprechen für die Erledigung der Transportaufträge!
    Es ist mir eine Ehre der Trainkolonne ein paar Rappen in die Kompaniekasse überweisen zu können.
    Besten Dank allen Trainsoldaten
    Mit freundlichen Grüssen aus dem schönen Alpstein
    Sepp Manser

  • #14

    Wm Reusser (Freitag, 22 Oktober 2010 23:14)

    Der besondere Dank geht an die überaus freundliche Bevölkerung von Urnäsch.

    Danke Kadi und den anderen Kader-Kameraden, dass ich einen schönen und gut organisierten Gast-WK im 13ni machen durfte.
    Ich werde die schönen Stunden mit Euch im Gasthaus Ochsen vermissen...

  • #13

    Döhrig Hans (Freitag, 22 Oktober 2010 22:49)

    Wir staunten niocht schlecht als wir am vergangenen Mitwoch in Brülisau den Train sahen. Bei sehr strakem Scheefall gingen die Jungs in den Einsatz. Haut ab.
    Auch die Fahnenabgabe in Appenzell wahr eindrücklich.

    Weiter so

    Hans

  • #12

    Fam. Frischknecht (Freitag, 22 Oktober 2010 22:46)

    Huf getrampel zu Haufen im Dorf. Da um teils bereits in der nacht oder am frühen Morgen. ein tolles Erlebnis den Train im Dorf zu haben.
    Wir können sagen das hier bereits ein Teil der besten Armee der Welt anwesend wahr :)

    Wir bedanken uns bis bald in Urnäsch

    Fam Frischknecht

  • #11

    Nicole Manser (Freitag, 22 Oktober 2010 22:44)

    Wir durften die vergangenen Wochen den Train in Urnäsch beheimaten.
    Ich spreche nicht nur für mich, wir haben es genossen wieder einmal eine so aufgestellte, anständige und sichtlich selbstbewusste Truppe im Dorf zu haben.
    Ich freue mich auf ein wieder sehen und werde gerne die Hompage der Tr Kol 13 verfolgen.
    beste Grüsse aus dem Appenzell
    Sepp & nicole Manser

  • #10

    Berhilde Peter (Freitag, 22 Oktober 2010 22:31)

    Guten Tag Herr Fetscher
    Am Freitag war ich am Tag der offenen Stalltüren in Urnäsch und möchte Ihnen und Ihren Leuten ein ganz grosses Kompliment machen, es war einfach super. Ich habe mit vielen Leuten gesprochen und alle waren begeistert. Alles wurde bestens erklärt und man bekam von jedem freundliche Auskunft. Ich glaube alle waren begeistert und die Idee fand grossen Anklang. Ich hoffe Ihr macht weiterhin solche Öffentlichkeits-Arbeit, denn es ist sehr wichtig, dass die breite Öffentlichkeit weiss was Ihr so alles macht. Es wäre doch sicher auch eine Gelegenheit einen solchen Tag in einer Tierwelt etc. zu dokumentieren.
    Als langjährige Reiterin fand ich natürlich auch Gefallen an den „Fribis“, die sich in den letzten Jahre doch etwas verändert haben und sehr schöne Pferde geworden sind. Ich stürme immer wieder mit meinen Sohn, dass er doch einen steigern soll.
    Also nochmals danke für den schönen Anlass und eine unfallfreie, schöne Woche wünscht Euch allen

    Berghild Peter
    Moorwilen

  • #9

    Monika Haas (Freitag, 22 Oktober 2010 22:25)

    Sehr geehrter Herr Fetscher
    Die Freude war gross als ich sah, dass der Train endlich wiedereinmal in unser Dorf kommt! Viel zu schnell sind diese Tage vergangen! Die Pferde und die ausgesprochen freundliche und 'aufgestellte' Mannschaft haben unser Dorf belebt und ganz vielen Einwohnern viel Freude bereitet. Ich hoffe, dass Sie einen unfallfreien WK hatten und auch Sie und Ihre Mannschaft diesen in guter Erinnerung behalten werden. Es wäre so schön, wenn Sie möglichst bald wieder zu uns kommen!
    Mit bestem Dank und herzlichen Grüssen aus Urnäsch Monika Haas

  • #8

    doris (Samstag, 21 August 2010)

    Ich finde den Aufbau der Seite sehr gut.Macht weiter so.

  • #7

    Hfs Graber (Donnerstag, 19 August 2010 20:31)

    Freue mich auf den WK 2010.

    Gruss an den Oblt Fetscher!

  • #6

    Michael (Sonntag, 27 Juni 2010 18:39)

    Hallo, mir hat Deine Webseite sehr gefallen, auf die ich heute durch Zufall gekommen bin. Du hast Dir sehr viel Mühe gegeben! Freue mich natürlich immer auch auf einen Gegenbesuch bei mir. Auf meinen Reiseseiten berichte ich u.a. über meine wunderschönen Reisen nach Australien, Neuseeland, Thailand und in die USA, über meine interessanten Arbeitserfahrungen in England und Irland sowie über meine albtraumhaften Erfahrungen in einem Krankenhaus in Graz. Weiterhin viel Erfolg mit Deiner Seite wünscht Dir Michael!
    http://www.michaels-reisetagebuch.de

  • #5

    sascha ochsner (Samstag, 12 Juni 2010 18:59)

    Hallo andreas, finde es cool unser metie und freue mich schon auf meinen ersten wk mit der train kol 13, die seite ist sehr gut gelungen. mfg wm ochsner

  • #4

    Peter Schuerch (Mittwoch, 14 April 2010 09:43)

    Etwas Heimweh nach der Schweiz und der Trainkolonne 13 hat mich auf eure Seite gefuehrt. Die Seite ist gut gelungen und schoen uebersichtlich.
    Herzliche Gruesse aus England,
    Peter Schuerch

  • #3

    Wiprächtiger Bruno (Dienstag, 19 Januar 2010 20:04)

    Hallo Andreas
    Super Sach die Homepage. Bi froh dasi d Formular so eifach cha fende.

    Grüessli Brünu

  • #2

    Müller Daniel (Mittwoch, 13 Januar 2010 19:16)

    Hallo Andreas!

    Ich wünsche dir viel Erfolg und gutes Gelingen in deiner (neuen)Funktion bei der schönsten Truppengattung innerhanlb der Schweizer Armee!
    Die Seite hier finde ich sehr gut,ich hoffe du pflegst diese weiterhin so weiter!

    Herzliche Grüsse
    Adj Uof
    Daniel Müller
    Thun

  • #1

    Mayer Michael (Dienstag, 05 Januar 2010 13:11)

    Hoi Andreas,

    cool das dia page aso füatterisch und aktuell haltisch!! Witer so!!

    en gruass vum temporär 13er feldi!

    Hptfw
    ZM Einh Fw

    Eidgenössisches Departement für Verteidigung,
    Bevölkerungsschutz und Sport VBS
    Schweizer Armee
    Kompetenzzentrum Veterinärdienst und Armeetiere